Gas entwichen

Scherenbostel. Im Ortsteil Scherenbostel wollte ein Landwirt einen alten 3.000-Liter-Gastank an einem Kuhstall verschrotten. Beim Abschrauben des Deckels entwich Gas, das sich während des Alarmierens der Feuerwehr entzündete. Die Freiwillige Feuerwehr aus Bissendorf und Mellendorf kühlten den Tank mit fließendem Wasser. Personen oder das Gebäude waren nicht gefährdet.