Gefährlicher Eingriff im Straßenverkehr

Bissendorf. Am frühen Freitagabend kam es im Ortsteil Bissendorf zu mehreren gleichgelagerten gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr. Zwei Fahrzeugführer meldeten dem hiesigen Kommissariat, dass sie beim Befahren der Georg-Reimann-Straße von einem grünen Licht geblendet worden seien. Hierbei soll es sich nach Angaben der Geschädigten um eine Art Laserpointer gehandelt haben. Da die gefahrene Geschwindigkeit aufgrund der Straßenglätte sehr gering war, konnten die Fahrzeuge gestoppt werden, ohne dass der Einsatz des Lasers weitere Konsequenzen hatte.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Mellendorf unter Telefon (0 51 30) 97 70 in Verbindung zu setzen.