Handwerkskunst und Kartoffelfest

Helstorf. Es hat schon Tradition in Helstorf: Im September lädt der Heimat- und Museumsverein am Hufschmiede-Museum „Zur Reiterheide“ zum großen Handwerkermarkt und zum Kartoffelfest ein. Am Sonntag, 19. September, können die Besucher viel Handwerkskunst erleben, dabei sind auch Schuster und Maler, im Hufschmiede-Museum zeigt der Schmied an Esse und Amboss sein Handwerk. Unter Anleitung können die Besucher auch selbst probieren wie Eisen bearbeitet wird. In der Museumsscheune wird an Spinnrädern und Webstühlen gearbeitet.
Auch die Butterherstellung wird den Besuchern demonstriert. Alte landwirtschaftliche Geräte und Maschinen aus dem vorigen Jahrhundert sind in der Ausstellungshalle zu sehen. Für Kinder gibt es verschiedene Spiele. Unter dem Motto „Alles rund um die Kartoffel“ werden verschiedene Kartoffelgerichte angeboten und es gibt – wie immer an den Schmiedetagen – Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Informationen – auch für Interessenten, die Handwerkskunst ausstellen möchten – gibt es unter Telefon (0 50 72) 15 75.