Hoppenstedt: Paritätisches Jugendwerk bietet internationale Jugendbegegnung an

Region. Unter dem Motto „Freunde finden, Grenzen überwinden“ bietet der Paritätische Jugendverband Niedersachsen Jugendlichen aus Deutschland, Russland und Polen wieder gemeinsame Sommerferien an. Die internationale Jungendbegegnung vom 15. bis 28. Juli richtet sich an junge Menschen zwischen 13 und 16 Jahren und findet im Naturfreundehaus Hannover statt. „Besonders angesprochen werden Jugendliche, die sonst wenig Möglichkeiten haben, an einem Austausch teilzunehmen“, betont der CDU-Bundestagsabgeordnete Hendrik Hoppenstedt. Ein umfangreiches Programm mit freizeit- und erlebnispädagogischen Angeboten, Ausflügen und interkulturellen Projekten sorgt für Abwechslung und schafft gemeinsame Erlebnisse. „Dies ist eine gute Möglichkeit, junge Leute aus anderen Ländern kennenzulernen und etwas über den Alltag zu erfahren“, so Hoppenstedt.
Unter www.pjw-nds.de können sich Interessierte Jugendliche aus Niedersachsen beim Jugendverband des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Niedersachsen anmelden. Die Kosten für die Teilnahme belaufen sich auf 270 Euro. Darin enthalten sind Vollverpflegung und alle Aktivitäten.