Hubertusjagd

Brelingen. Der Reit- und Fahrverein Brelinger Berg lädt am Sonntag, 26. Oktober, zur traditionellen Hubertusjagd ein. Stelldichein ist um 11.30 Uhr an der Brelinger Reithalle. Nach der Begrüßung durch die Jagdhornbläser unter der Leitung von Klaus Breitkopf brechen die Reiter zur Jagd hinter der Niedersachsenmeute, geführt von Freiherr Camill von Dungern auf. Die Strecke führt über etwa 18 Kilometer mit rund 30 Hindernissen. Die Zuschauer können von landwirtschaftlichen Fahrzeugen aus das Geschehen verfolgen. Hunde dürfen an diesem Tag nicht mitgeführt werden. Der Pausenstopp findet gegen 13.30 Uhr in der Sandkuhle statt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Gegen 15 Uhr wird das Halali an der Reithalle geblasen. Anschließend sind alle Gäste, Zuschauer und Reiter auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Brelinger Berg herzlich willkommen.