imago Kunstverein feiert zehntes Diner en blanc

So schön gedeckte Tische wird es auch am 23. Juni wieder geben. Foto: Spielmann
Bissendorf. Auch in diesem Jahr lädt der imago Kunstverein zu seinem Diner en blanc am Sonnabend, 23. Juni, ein. Bereits zum zehnten Mal treffen sich Gleichgesinnte dieses schon traditionellen Sommerfestes an einem bis dato geheimen Ort, um – stilvoll in weiß gekleidet – einen schönen Sommerabend in großer Runde zu genießen. Das imago-Team freut sich auf viele alte und neue Freunde und nimmt Anmeldungen zur Teilnahme ab sofort entgegen. Eingeladen sind alle, die Zeit und Lust haben, einen schönen kulinarisch-weißen Abend unter freiem Himmel mit ihren Freunden und Bekannten zu verbringen. Man packt für sich und seine mitgebrachten Freunde einen Picknick-Korb mit Geschirr und vielem schönen Essbaren (mindestens ein 3-gängiges Menü, sowie erlesene Getränke), kleidet sich festlich ganz in Weiß (es darf auch cremefarben sein) und begibt sich mit Klapptisch und -stühlen, sowie mit weißer Tischdecke, dem guten Tafelsilber, Kerzen und Blumenschmuck an den verabredeten Ort und sucht sich dort ein Plätzchen, wo bereits andere weiß gedeckte Tische stehen. Etwa drei Stunden lang tafelt und genießt man nun in großer, fröhlicher Runde den Sommerabend. Traditionell klingt diese Party nach drei Stunden, bei anbrechender Dunkelheit, mit dem Entzünden von Wunderkerzen und gemeinsamen Singen von Joe Dassins‘ „Aux Champs Élysées“ aus. Ebenso plötzlich wie das Fest aus dem Nichts entstand – ist es dann wieder verschwunden.
Die Teilnahme ist kostenlos – der Kunstverein freut sich jedoch über Spenden, oder ganz besonders über neue Mitglieder. Verbindliche Anmeldungen für das Diner en blanc, am Samstag, 23. Juni, 19 Uhr, unter Telefon (0 51 30) 95 49 853 (AB) oder info@imago-kunstverein.de.