Informationsabend

Mellendorf (kg). Am Mittwoch, 14. April, veranstaltet die Konrad-Adenauer-Schule um 19 Uhr, in Raum 5, einen Informationsabend für die Eltern der 4. Klassen. Eltern haben die Möglichkeit die Schule unverbindlich kennenzulernen und sich einen Überblick über die Räumlichkeiten und die inhaltlichen Zielsetzungen zu verschaffen. Die Konrad-Adenauer-Schule hat zehn Klassen von Jahrgang 5 bis 10. Zurzeit werden 200 Schülerinnen und Schüler von 17 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Dass die Hauptschule gedacht war, die handwerklich Begabten aufzunehmen, während das Gymnasium die eher intellektuellen Geister bilden sollte, ist aus dem Bewusstsein verschwunden. Die Klassenstärke liegt im Maximalfall bei 23 Schülern. In den Jahrgängen 5 bis 7 werden jeweils 15-18 Schülerinnen und Schüler unterrichtet. Die vorrangigste Aufgabe ist die Aufarbeitung von Defiziten in den Kernfächern. Die Schule bietet außerdem eine intensive und persönliche Beratung, kann gut mit schwierigen Lernvoraussetzungen umgehen, erteilt Förder- und Stützunterricht und pflegt eine ausgereifte Berufsvorbereitung. Eine Sozialpädagogin und zwei Berufseinstiegsbegleiter von der Agentur für Arbeit unterstützten mit all ihren Möglichkeiten die Arbeit. Die Anmeldetermine sind Mittwoch, 12. Juni, von 9 bis 13 Uhr und am Donnerstag, 13. Juni, von 15 bis 18 Uhr.