Inklusionskino im Bürgerhaus

„Ich bin Sam" läuft am Freitag in Bissendorf

Bissendorf. Das Inklusionskino zeigt den Film „Ich bin Sam" am Freitag, 25. Mai, um 19 Uhr
im Bürgerhaus Bissendorf, Am Markt 1. Der geistig zurückgebliebene Sam hat einen geregelten Job in einem Coffee Shop und zieht mit der Hilfe seines engagierten Freundeskreises seine Tochter Lucy alleine auf. Als das Mädchen jedoch sieben Jahre alt wird und somit die mentale Reife ihres Vaters erreicht, schaltet sich das Jugendamt ein, da es Sams Tochter zu Pflegeeltern geben will. Mit Hilfe einer Staranwältin nimmt der verzweifelte Vater den Kampf gegen die Bürokratie auf. Sam ist trotz seiner geistigen Behinderung eigentlich ein Glückspilz. Er hat einen festen Job in einem Coffee Shop und einen Freundeskreis, mit dessen engagierter Hilfe er es irgendwie schafft, seine kleine Tochter aufzuziehen. Er hat sie Lucy Diamond genannt, weil er ein treuer Fan der Beatles ist. Auch mit seiner Nachbarin, einer Pianistin, hat Sam Glück: Da sie an Agoraphobie leidet, hat sie das Haus schon ewig nicht verlassen. So bleibt Zeit für sie, sich rührend um den allein erziehenden Vater und sein Baby zu kümmern, das zu einem fröhlichen Kind heranwächst. Die Einkäufe erledigt Sam mit seinen Freunden, die ihn kundig beraten und auch schon mal ein paar fehlende Dollar dazulegen, wenn Lucy ein Paar neue Schuhe oder Sachen für die Schule braucht. Doch die Probleme seiner Behinderung holen Sam schließlich ein. Da sein geistiges Niveau dem eines siebenjährigen Kindes gleicht und sich auch nicht mehr weiterentwickelt, melden sich die Jugendbehörden, die ihm Lucy wegnehmen wollen. Als sie sieben Jahre alt wird, soll sie auf Anordnung des Jugendamtes zu Pflegeeltern kommen. Aber Sam ist ein Kämpfer. Er erreicht, dass eine bekannte Staranwältin seinen Fall übernimmt, die schließlich sogar Sams Nachbarin überreden kann, das Haus zu verlassen und vor Gericht für ihn auszusagen. Lucy darf hoffen, in ihrer gewohnten Umgebung bei ihrem geliebten Vater zu bleiben. Der Eintritt kostet drei Euro an der Abendkasse bei freier Platzwahl. Einlass ist ab 18.30 Uhr.