Inline-Angebot boomt

Nur momentan bis 24. Juli gesperrt

Mellendorf. Der von der Gemeinde Wedemark jeden Tag in der Woche (außer Wochenende) angebotene kostenlose Inlinelauf im Wedemärker Eisstadion wird in diesem Sommer optimal angenommen, was sicher auch an dem bisher sehr regnerischen Wetter lag. Bis zu 40 Kinder tummeln sich täglich in der Zeit zwischen 15 und 18 Uhr auf der Betonpiste des Eisstadions und spielen Inlinehockey oder laufen einfach Inline. Gerade bei dem außerordentlich regnerischen Wetter der letzten Wochen ist dieses Angebot der Gemeinde Wedemark etwas, was den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung auch bei schlechtem Wetter eröffnet. Wohin, wenn die Straßen und Plätze nass sind und Inlinelaufen oder Inlinehockey nicht möglich ist. Noch bis Ende der Saison steht die Halle allen von montags bis freitags zwischen 15 und 18 Uhr zur Verfügung. Zurzeit ist die Halle allerdings wegen des Aufbaus für das Watervention-Festival bis 24. Juli gesperrt, informiert die Sport- und Freizeit GmbH die Inliner.