Interessanter Vortrag in der Brelinger Mitte

Brelingen. Nachdem jetzt die Eröffnung der Fotoausstellung von Karin Blüher stimmungsvoll über die Bühne gegangen ist, erwartet Besucher am 24. September um 20 Uhr „Die virtuelle Welt der Physik oder Wie wirklich ist die Wirklichkeit?“, ein interessanter Vortrag von Hans-Jürgen Weiß, Physiklehrer a.D. in der Brelinger Mitte. Herr Weiß wird sich zu dem Thema äußern: Wie wirklich ist die Physik? Ist sie dabei, herauszufinden, „was die Welt im Innersten zusammenhält“? Der Vortrag wirft zunächst einen Blick auf die moderne Physik -– hier steht das seltsame Verhalten der spukhaften Photonen, der Lichtteilchen, im Mittelpunkt.
In einem zweiten Teil werden die Zuhörer mit der merkwürdigen Hohlwelttheorie konfrontiert, die die allgemein akzeptierte Vorstellung des klassischen kopernikanisch-keplerschen Weltbildes, bei dem die Erde um die Sonne kreist, unerwartet in Frage stellt. Zum Abschluss wird die These des Referenten zu virtuellen Welt der Physik erläutert, die die Frage nach dem Wirklichkeitsbezug von physikalischen Theorien in ein neues Licht stellt.
Die Fotoausstellung „Zu Gast und zu Hause“ ist bis zum Sonnabend, 25. September, in der Brelinger Mitte zu sehen. Die Fotografin Karin Blüher ist in diesem Zeitraum täglich von 15 bis 18 Uhr in der Brelinger Mitte anzutreffen und zeigt Interessierten gern ihre Ausstellung.