Jahresabschluss der Traditionsschützen

Bissendorf. Anfang Dezember trafen sich die Traditionsschützen der SG Bissendorf zum letzten Wettkampf des Jahres. Es ging nochmals um den Tagessieg, Bonuspunkte und die Entscheidung wer den Lübon-Pokal und den Werner Ringel-Preis gewinnen wird. Ebenso spannend: die endgültige Auswertung der monatlichen Glücksschüsse, denn dem Sieger winkt eine Prämie von 50 Euro.
Vielleicht lag es daran, dass die 14 Teilnehmer mit besonderer Anspannung und Ehrgeiz antraten, dass die Ergebnisse nicht berauschend waren. Jeder hatte zunächst fünf Sätze á drei Schuss abzugeben. 30er Sätze, die mit zwei Punkten bewertet werden – für 29er gibt es einen Punkt – wurden nur fünf erreicht. Tagessieger wurde Hans Heidorn mit 1x30, 3x29, 1x27 Ringen vor Helga Krieghoff 1x30, 2x29, 1x28, 1x27 und Günther Kebel mit 1x30, 1x29, 2x28, 1x26 Ringen.
Noch hatten acht Teilnehmer eine Chance beim Glücksschuss Jahressieger zu werden, wenn es gelang bei diesem letzten Durchgang den glücklichsten Schuss zu platzieren. Zwei Schützen nutzten diese Möglichkeit ihre Konten aufzubessern erfolgreich.
Beim ersten Treffen der Traditionsschützen im Jahr 2013, am Freitag, 4. Januar, werden die Gewinner genannt und die Preise übergeben. Bis dahin wünschen die Organisatoren allen Mitstreitern ein gesegnetes Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit für 2013.