Jugendliche nächtigen in Sporthalle Mellendorf

Mellendorf. Ebenfalls am Samstagmorgen stellte eine Polizeistreife an der Sporthalle des Schulzentrums Mellendorf fest, dass eine Tür des rückwärtigen Gebäudeteils offen stand. Zunächst ging man von einem Einbruch aus. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass zwei Jugendliche (14 und 15 Jahre alt) sich mittels einer Drahtschlinge Zugang zur Turnhalle verschafft hatte, um dort zu nächtigen. Die Jugendlichen wurden zur Polizeiwache verbracht und dort ihren Eltern übergeben. Diesem „dummen Jungenstreich“ folgt nun eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch.