Jungjägerausbildung

Region. Die Jägerschaft im Altkreis Burgdorf bietet für alle jagd- und
naturinteressierten Menschen im Altkreis Burgdorf einen Vorbereitungskurs
für die Jägerprüfung 2015 an. Der Jungjägerlehrgang für Männer und Frauen aller Altersklassen (Mindestalter: 16 Jahre) beginnt nach Auskunft von Presseobmann Oliver Brandt am 20. August und dauert bis März 2015. In diesem Zeitraum findet
jeweils mittwochs ab 19.30 Uhr in der Sorgenser Schützenkate theoretischer
Unterricht statt. Des Weiteren finden nach Absprache eine Schießausbildung
und Reviergänge an Wochenenden statt. Die Kursgebühr beträgt 850 Euro und für Schüler, Studenten oder Auszubildende 700 Euro. Die Kursgebühr beinhaltet die theoretische sowie praktische Ausbildung, Leihgebühren für Waffen, Versicherungsschutz, Lehrmaterial und die Teilnahme an einem Fallenlehrgang. Dazu kommt die Prüfungsgebühr in Höhe von 180 Euro, die an mit der Anmeldung zur Prüfung direkt an die Jagdbehörde zu entrichten ist.
Für nähere Auskünfte über Kurs und Inhalte sowie für Anmeldungen stehen Gabi
Muhle, stellvertretende Vorsitzende der Burgdorfer Jägerschaft, unter
(0 51 36) 8 12 28 oder Ausbildungsleiter Christoph Scheuermann unter (0 51 36)
9 51 00 01 zur Verfügung.