Juso-Filmabend

Wedemark. Die Jusos Wedemark laden am 21. August um 20.00 Uhr in der Jugendhalle in Mellendorf zum ersten politischen Filmabend in der Wedemark ein. „Wir glauben, dass in vielen Filmen politische Botschaften stecken, die so gar nicht wahrgenommen werden oder schwer zu ergründen und zu verstehen sind. Deswegen wollen wir gemeinsam auch mit „Nicht-Jusos“ politische Filmabende veranstalten und dort die Filme nicht nur sehen, sondern auch diskutieren.“ so Niklas Mühleis, Vorsitzender der Jusos Wedemark. Auf dem ersten Filmabend steht zunächst der Film „Der Baader-Meinhoff Komplex“ auf dem Programm. Zuvor wird es einen kurzen Input geben, wie die Geschehnisse des Films historisch einzuordnen sind. Im Anschluss wird dieser zu dem Thema "Die 68er - Was hat die deutsche Revolution gebracht und was ist von ihr übrig?" diskutiert. Eingeladen sind alle Jugendlichen der Wedemark, der Eintritt ist frei und die Getränke sind umsonst.