K 104 für eine Woche gesperrt

Wedemark. Die Region Hannover saniert ab Montag, 8. Oktober, in der Gemeinde Wedemark die Kreisstraße 104 zwischen Brelingen und Elze. Die Tragfähigkeit der Fahrbahn hat in den vergangenen Jahren gelitten, Spurrillen haben sich gebildet. Deshalb wird die Fahrbahn jetzt durch zwei neue Asphaltschichten verstärkt: eine so genannte Verstärkungsschicht und eine so genannten Verschleißschicht. Die Kosten für die Sanierung des ca. drei Kilometer langen Abschnitts betragen rund 450.000 Euro.
Die Arbeiten dauern vermutlich eine Woche bis einschließlich Sonnabend, 13. Oktober. So lange ist die K 104 zwischen Brelingen und Elze komplett gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Region Hannover empfiehlt, für Fahrten in dem Bereich etwas mehr Zeit einzuplanen als üblich.