Katze befreite sich selbst

Drei Einsätze für Wedemärker Feuerwehr am Montag

Wedemark. Die Freiwilige Feuerwehr Wedemark wurde am Montag zu verschiedenen Einsätzen gerufen: Mit der Auslösung der Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes gab es um 6.40 Uhr Alarm für die Ortsfeuerwehren Meitze, Gailhof, Elze und Mellendorf. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Die alarmierten Kräfte konnten nach der Erkundung den Einsatz abbrechen und gegen 7 Uhr wieder in die Standorte einrücken. Erneuten Alarm gab es für die Ortsfeuerwehr Mellendorf um 8.03 Uhr zur Türöffnung einer Wohnung in Mellendorf zur Rettung einer hilflosen Person. Rettungsdienst und Polizei Mellendorf waren beteiligt. Zur vermuteten Rettung einer eingeklemmten Katze in einer Astgabel in einem Eichbaum in größerer Höhe wurden die Ortsfeuerwehren Bissendorf, Mellendorf mit der Drehleiter und das Tierrettungsfahrzeug aus Resse um 11.20 Uhr von der Regionsleitstelle nach Bissendorf-Wietze alarmiert. Nachbarn und Anlieger haben das Tier seit den frühen Morgenstunden „ um Hilfe rufen“ gehört. Die Drehleiter wurde in Stellung gebracht und ausgefahren. Nach dem Erreichen der „Augenhöhe“ des Drehleiterpersonals mit der Katze versprang diese und befreite sich somit selbst aus ihrer angenommen Notlage. Der Einsatz wurde deswegen abgebrochen.