KFZ-Aufbrüche

Wedemark. Am Donnerstagmorgen wurden der Mellendorfer Polizei insgesamt vier Pkw-Aufbrüche angezeigt, bei denen drei fest eingebaute Navigationsgeräte und ein Lenkrad entwendet wurden. Sämtliche Taten wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag begangen. Alle Tatorte lagen in Mellendorf westlich der L 190 in den Straßen Jürsegrund, Am Rutenberge, Ernst-Lindmüller-Straße und Andreas-Haselbacher-Straße. Tatbetroffen waren zwei Passat und zwei BMW X5, bei denen jeweils Seitenscheiben aufgebrochen wurden. Bei dem im Jürsegrund geparkten BMW wurde zusätzlich noch das komplette Lenkrad entwendet. An dem BMW in der Andreas-Haselbacher-Straße wurde ebenfalls die Seitenscheibe beschädigt, jedoch nichts aus dem Fahrzeug entwendet. Möglicherweise ließen die unbekannten Täter von ihrem Vorhaben ab, weil ein Hund im Wohnhaus zwischen 2 und 2.30 Uhr anschlug und laut bellte. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Polizei Mellendorf bittet um Zeugenhinweise unter der bekannten Telefonnummer (0 51 30) 97 70.