Kinder jetzt anmelden

Nur noch wenige Restplätze für Vorschule in Hellendorf

Hellendorf. Die Nachfrage nach Vorschulplätzen unter den Schulstartern 2017 ist groß. Im Januar startet die gemeinsam mit der Praxis für Sprachtherapie Dagmar Buczilowski vom Förderverein der Grundschule am Steinkreis organisierte Vorschule in ihre 11. Saison und es sind nur noch wenige Restplätze frei. Mit viel Spaß und Freude werden die Kinder dann bis zu den Sommerferien wieder einmal in der Woche reimen, silbenklatschen, Laute differenzieren, lokalisieren und sich erste grundlegende Fähigkeiten für den Schulstart erarbeiten. „Wir möchten alle, die Interesse an einem Platz in 2017 haben, bitten, sich bis zum 20. September 2016 bei uns zu melden.“, so Ralf Tilleke vom Förderverein. „Vorrang haben bis zu diesem Stichtag alle Kinder, die 2017 in Hellendorf eingeschult werden. Anmeldungen die uns nach diesem Stichtag erreichen, kommen unabhängig von der zugehörigen Grundschule nach Zeitpunkt des Eingangs auf die Warteliste.“
Nach den Herbstferien wird dann ein Elternabend stattfinden, bei dem der Ablauf der Vorschule, das zugrundeliegende pädagogische Konzept erklärt und alle Fragen beantwortet werden. Auch vorab stehen Michelle Müller von der logopädischen Praxis für Sprachtherapie unter der Rufnummer (0 51 30) 37 54 06 sowie Ralf Tilleke vom Förderverein unter der Rufnummer (0 51 30) 3 76 07 36 für Fragen aller Art und für eine Anmeldung zur Verfügung. Nähere Informationen zur Vorschule sind auch auf der Webseite: http://bucziundteam.de/vorschule-hellendorf/ zu finden. Anfragen können gerne auch per Email gestellt werden unter info@bucziundteam.de oder FoeV-der-GSHellendorf.e.V@web.de.