Kinder „Werken“ wie die Profis

Region. Die Volkshochschule (vhs) Hannover Land bietet jungen Kindern in Neustadt im WBZ, Goethestraße 11 bis 13, an den zwei aufeinanderfolgenden Samstagen, 21. und 28. Juli, ganz besondere Vormittage an. Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren können jeweils in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr und Schüler der ersten und zweiten Klasse von 11.45 bis 13.15 Uhr „Werken wie die Profis“. In diesen Kursen VA-Nr. F829500 und F829040 können die Kinder zum Entgelt von 26,80 Euro in insgesamt vier Unterrichtsstunden mit Holz sägen, hämmern und bauen. Holzarten werden untersucht und erlernt, wie sie zu unterscheiden sind. Auch die Werkzeuge und deren Nutzen werden besser kennengelernt und selbstverständlich wird aus dem Holz etwas Schönes gebaut. Wie ein richtiger Profi erhalten alle Teilnehmer natürlich auch zum Abschluss eines Kurses einen Werkausweis. Bei beiden Kursen stehen noch Restplätze zur Verfügung, so dass Anmeldungen zu den genannten VA-Nrn. kurzfristig noch bis zum 9. Juli telefonisch in jeder vhs-Geschäftsstelle sowie per Internet möglich sind. Buchungen werden auch vormittags zwischen 8 und 12 Uhr von Kerstin Euler, Telefon (0 50 32) 98 19 81, euler@vhs-hannover-land.de, entgegengenommen.