Klimaschutz fördern

Hellendorf. Am Montag, 22. März veranstaltet die CDU-Hellendorf ihren dritten Themenabend mit dem Inhalt: „Energetische Sanierung von Wohnhäusern und was wird vom Staat gefördert?“ Der Abend beginnt um 19°° Uhr im Gasthaus Karsten-Meier in Hellendorf, Schwarmstedter Str.6.
Als Fachreferenten konnte die CDU als kompetenten Energieberater Dipl. –Ing. Benedikt Siepe aus Hannover gewinnen. Nicht nur im Interesse des Klimaschutzes sind energetische Fördermöglichkeiten für jeden von uns vonBelang. Über die staatlichen Fördermaßnahmen kann Herr Siepe im Anschluss an seinen Vortrag auch gezielt auf Ihre Fragen antworten. Die CDU- Hellendorf hofft auf ein lebhaftes Interesse der Hellendorfer Bürger an diesem wichtigen Thema.