Körperverletzung

Mellendorf. Am Freitagabend gegen 19.15 Uhr kam es an der Straße Am Bahngleis zu Streitigkeiten zwischen einem Busfahrer und seinem Fahrgast, als sich der Busfahrer weigerte, auf den Bruder des Fahrgastes zu warten. Da der Linienbus in Gailhof bereits in Zeitverzug war, schloss der Busfahrer die Tür hinter dem 16-jährigen Beschuldigten aus Gailhof und setzte seine Fahrt fort, ohne auf eine weitere Person zu warten. Darüber gerieten die Beteiligten zunächst in einen verbalen Streit. Als der 16-Jährige in Mellendorf den Bus verließ, eskalierte der Streit erneut und gipfelte in wechselseitig begangene Körperverletzungen, wodurch beide Beteiligte leicht verletzt wurden. Darüber hinaus wurden die Kopfhörer sowie das getragene Oberteil des Fahrgastes beschädigt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Mellendorf unter der Telefonnummer (0 51 30) 97 70 in Verbindung zu setzen.