Kundgebung für Europa

Wulff kommt in die Wedemark

Wedemark. Eine Wedemärker Bürgerinitiative bereitet seit geraumer Zeit eine Kundgebung vor: „Wedemark für Europa“. Am 5. Mai läuft ein vielfältiges Programm auf dem Fritz-Sennheiser-Platz in Mellendorf ab. Trommler der Percussion tonal rufen die Besucher auf den Platz. Bürgermeister Zychlinski eröffnet die Veranstaltung, danach diskutieren Schüler mit den Europaabgeordneten Lange (SPD) und Balz (CDU).
Höhepunkt des politischen Teils der Veranstaltung wird die Rede zu Europa des Bundespräsidenten a.D. Wulff sein. Es erklingt die Europahymne. Bis 15 Uhr treten weiter Musikgruppen der Musikschule auf, dann das Akkordeonorchester und Musikbands. Eine Klasse der Montessori-Schule zeigt einen Flaggentanz. Schüler befragen die Einwohner der Wedemark zu Europa, eine Speaker´s corner wird es geben sowie ein Europa-Quiz. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Veranstaltung wird von Wedemärker Unternehmen und der Europa-Union Landesverband Niedersachsen gesponsert. Die Bürgerinitiative hofft, dass die Wedemärker Bürger zahlreich kommen, sich an dem Tag Zeit für Europa nehmen.