Leicht verletzt

Mellendorf. Am Freitagabend kam es am Bahnhof Mellendorf zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Fußgänger. Ein 21-jähriger Mann stieg gegen 18.24 Uhr am Bahnhof aus dem Bus und wollte zu der bereits wartenden S-Bahn gelangen. Hinter dem Bus versuchte er die Straße Am Bahngleis zu überqueren, wobei er nicht auf einen Opel Vectra achtete, welcher dem Bus entgegen kam. Der 33-jährige Fahrer des Vectra konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, so dass der Fußgänger gegen die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert wurde. Er verletzte sich am Ellenbogen. Am Pkw entstand Sachschaden.