Literaturkreis im imago Kunstverein

Bissendorf. Noch ist der Literaturkreis in den Sommerferien. imago lädt herzlich ein zum Lesen und ab September zum Besprechen von Büchern in netter Runde. Einmal im Monat wird unter Leitung von Wolfgang Menzel über ausgewählte Literatur diskutiert. Am 12. September findet das nächste Treffen statt. Thema ist der Roman „Die hellen Tage von Szuzsa Bánk“ (Fischer Taschenbuch 2012). Es folgt am 10. Oktober der Roman
Altershausen von Wilhelm Raabe (Hohesufer 2015 (1899)). Am 14. November ist der Roman Fabian von Erich Kästner (Atrium Verlag oder dtv 2017 (1931)) Gesprächsgrundlage, am 5. Dezember der Roman „Eine Liebesgeschichte oder so was“ von Raymond Federman (Matthes & Seitz 2010 (1985)). Gesprächsleiter ist Wolfgang Menzel, Professor em. für Sprache und Literatur an der Universität Hildesheim. Sein Anliegen ist Begeisterung für Literatur. Neue Teilnehmer sind immer herzlich willkommen. Die Kursgebühr beträgt für Mitglieder 20 Euro, für Gäste 32 Euro, Beginn ist um 19.30 Uhr, Am Markt 1. Bei Einzelterminen beträgt die Gebühr acht Euro/Gäste zahlen zehn Euro. Anmeldung unter Telefon (0 51 30) 9 54 98 53 oder info@imago-kunstverein.de.