Lob für wachsamen Nachbarn

Goldschmuck bei Wohnhauseinbruch erbeutet

Berkhof. Am helllichten Tage drangen unbekannte Täter am Dienstag in ein Einfamilienhaus im Allerbusch in Berkhof ein. Nachdem die 62-jährige Bewohnerin ihr Haus verlassen hatte, bemerkte ein aufmerksamer 47-jähriger Nachbar gegen 12 Uhr ein Päärchen, das sich auf das Grundstück begab. Weil der Zeuge erst seit kurzem dort wohnt und die Nachbarn noch nicht kennt, ging er zunächst von einem normalen Besuch aus. Nach etwa 15 Minuten entfernten sich die Personen mit einem silberfarbenen Golf 2 mit Hamburger Kennzeichen und auffällig großem Aufkleber auf der Heckklappe. Als die Hausbesitzerin wenig später nach Hause zurückkehrte, bemerkte sie, dass das ebenerdige Schlafzimmerfenster aufgehebelt und das Schlafzimmer durchwühlt worden war. Entwendet wurde diverser Goldschmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Vermutlich auf Grund eines im Haus anwesenden Boxers beschränkten die Täter ihr Vorgehen auf diesen Raum. Dem aufmerksamen Nachbarn gelang es noch, eine Fotoaufnahme der weiblichen Täterin zu fertigen. Während der Mann, der Fahrer des Golf war, nicht näher beschrieben werden kann, wird die Frau wie folgt beschrieben : etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank, schmales Gesicht, dunkle, glatte, schulterlange Haare. Bekleidet mit dunklem Blouson, blauer Jeans mit weißem Gürtel, dunkle Stiefel, dunkle Handschuhe, dunkle Umhängetasche, südländische Erscheinung.
Die Polizei Mellendorf möchte dem „wachsamen Nachbarn“ für sein Verhalten ein Lob aussprechen und bittet Zeugen, denen die Personen oder der recht auffälligeWagen aufgefallen ist, um Anruf unter der Telefonnummer (0 51 30) 97 70. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang erneut darauf hin, dass bei verdächtigen Beobachtungen unbedingt die Polizei verständigt werden sollte, auch auf die Gefahr hin, dass sich eine Vermutung einmal nicht bewahrheiten sollte.