Lovemobil ausgebrannt

Gailhof. In der Nacht zum Sonntag ist ein an der Celler Straße bei Gailhof stehendes „Lovemobil“ bei einem Feuer komplett zerstört worden. Ein 43-Jähriger hatte gegen Mitternacht im Vorbeifahren Flammen im Bereich des am Fahrbahnrand geparkten Wohnmobils bemerkt und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Bei ihrem Eintreffen stand das „Lovemobil“ mit dem Standort zwischen der Anschussstelle Mellendorf und Fuhrberg bereits voll in Flammen. Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben das ausgebrannte Fahrzeug jetzt untersucht. Aufgrund des hohen Zerstörungsgrades lässt sich die Ursache für das Feuer nicht mehr nachvollziehen. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 5.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 zu melden.