MoorIZ Thema im Ausschuss

Donnerstag öffentliche Sitzung

Resse. Reges Interesse fand am vergangenen Sonnabend ein Informationsstand, den der Arbeitskreis Moor des Resser Bürgervereins vor dem örtlichen Frischmarkt durchführte. Der Arbeitskreis Moor bereitet den Betrieb des Moorinformationszentrums vor, das im Juni kommenden Jahres in Resse seinen Betrieb aufnimmt. Mehrere Personen bekundeten ihr Interesse an der Mitarbeit im Arbeitskreis, der sich das nächste Mal am Donnerstag, 2. Dezember um 19.00 Uhr im Restaurant „Resseo“ am Resser Sportplatz trifft. Bereits am Donnerstag, 25. November besteht Gelegenheit, sich über das künftige Moorinformationszentrum „MoorIZ“ zu informieren. Im Ratsausschuss für Umwelt und Planung wird das Ausstellungskonzept vorgestellt. Die öffentliche Sitzung beginnt am 25. November um 20 Uhr im Schulungsraum der Resser Feuerwehr, Altes Dorf 3. Bauherr des Informationszentrums ist die Region Hannover, die dazu Bundesmittel aus dem Konjunkturpaket II verwendet. Die Gemeinde Wedemark, die das Grundstück zur Verfügung stellt, wird Eigentümerin des Objektes und wird beim Betrieb der Einrichtung mit dem Verein „Bürger für Resse“ kooperieren. Als Blickfang präsentierten die Arbeitskreismitglieder am Informationsstand ein stilisiertes Modell des künftigen Info-Zentrums, das am Rande des Erntedankfestes im September von Kindern und Jugendlichen phantasievoll bemalt worden war.