Morgen Orgelkonzert

Mellendorf. Auch im zehnten Jahr der Veranstaltungsreihe „Orgelkonzerte in St. Georg Mellendorf“ sollen wieder drei Konzerte stattfinden. Zum nächsten Konzert am
Sonntag, 3. März, um 17 Uhr, lädt die Gemeinde alle Freunde der Orgelmusik sehr herzlich ein. Der in der Gemeinde bestens bekannte Martin Hofmann wird das Konzert wieder gestalten.Martin Hofmann wird Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy (Präludium und Fuge in a-Moll), Johann Sebastian Bach (Choralbearbeitungen aus dem „Orgelbüchlein“ und Passacaglia in c-Moll) sowie César Franck (Choral Nr. 3 in a-Moll) spielen. Aber mit Arvo Pärt wird auch Musik des 20. Jahrhunderts zu hören sein. Die Besucher werden sicher ein eindrucksvolles Konzert erleben. Der Eintritt zu dem Konzert ist wie immer frei; über eine Spende zur Kostendeckung der Konzertreihe würde sich die Gemeinde jedoch sehr freuen.