Neue Kontaktgruppe im MGH

KIBIS führt erste Beratungen und Gruppengründung durch

Mellendorf. Die KIBIS-Kontaktgruppe ist jetzt auch technisch komplett ins Mehrgenerationenhaus Mellendorf eingezogen und telefonisch erreichbar unter (0 51 30) 9 74 31 41. Inzwischen gab es schon erste Beratungen und ein erste Gruppengründung zum Thema Glutenunverträglichkeit. Zöliakie ist eine Autoimmunerkrankung, die durch eine Glutenunverträglichkeit langfristig schwere Darmschädigungen und damit verbundene Nährstoffmängel verursacht. Betroffenen bleibt einzig die Möglichkeit, sich ein Leben lang glutenfrei zu ernähren, damit der Darm sich regeneriert und seine Aufgaben in vollem Umfang wieder übernehmen kann. Damit sind aber im täglichen Leben viele Einschränkungen und Verhaltensveränderungen verbunden, die sich oft auch auf das familiäre Umfeld auswirken. In der neuen Selbsthilfegruppe in der Wedemark können sich Betroffene oder Eltern von betroffenen Kindern über die vielfältigen Probleme austauschen und von den Erfahrungen anderer profitieren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit auch gemeinsam glutenfreie Rezepte auszuprobieren. Die neue Gruppe wird sich im Mehrgenerationenhaus am Gilborn 6 in Mellendorf treffen.
Weitere Informationen bei der Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich KIBIS, Außenstelle Wedemark, Telefon (0 51 30) 9 74 31 41, Montag 14 bis 16 Uhr, Büro Hannover: Telefon (05 11) 66 65 67 Montag, Dienstag, Donnerstag 9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr, Mittwoch 16 bis 19 Uhr, www.kibis-hannover.de oder www.fb.com/kibis.regionhannover.