Neue Selbsthilfegruppe

Kaufsucht – Wege aus der Sucht

Wedemark. Interessierte können mit Hilfe der neuen Selbsthilfegruppe ihren eigenen Weg aus der Sucht finden. Gedanken- und Gefühlsaustausch, sowie gegenseitiges Verständnis geben Halt und Kraft. Nicht nur die Privatinsolvenz, eidesstattliche Versicherung oder Gehaltspfändung hinterlassen Narben auf der Seele. Auch widerkehrende, oft negative Verhaltensmuster und Verzweiflung, sowie Schwierigkeiten in Beziehungen oder auf der Arbeit können krank machen.
Die neue Selbsthilfegruppe in der Wedemark trifft sich 14-tägig dienstags von 18.30 bis 20 Uhr.
Bei Interesse können Interessierte Kontakt zur Initiatorin Stefanie unter Telefon (0 51 31) 4 62 89 58 (Montag 10 bis 11 Uhr und Mittwoch 19 bis 20 Uhr) oder zur KIBIS (Kontakt-, Informations- und Beratungsstelle im Selbsthilfebereich) unter der Telefonnummer (05 11) 66 65 67 (Montag, Dienstag, Donnerstag 9 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr, Mittwoch 16 bis 19 Uhr) aufnehmen.