Neues Angebot der Formularlotsen

Hilfe im Mehrgenerationenhaus Wedemark wird ausgeweitet

Mellendorf. Die ehrenamtlichen Formularlotsen haben personelle Verstärkung bekommen und erweitern ihr Angebot im Mehrgenerationenhaus. Hilfesuchende können ab Mitte Dezember Unterlagen sichten und sortieren lassen. Ab dem 13. Dezember unterstützt die gelernte Finanzbuchhalterin Tina Fraedrich das Team. Sie bietet an, eingereichte Unterlagen mit fachmännischem Blick zu sichten, zu ordnen und zum Beispiel für die Steuererklärung vorzubereiten. Unterstützt wird sie abwechselnd von den Formularlotsen Elke Brockmann und Uwe Henze. Persönliche Daten sind bei den Formularlotsen sicher, Datenschutzvorschriften und Verschwiegenheitspflichten werden gewissenhaft befolgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Hilfesuchende werden gebeten, leere Aktenordner und Trennblätter mitzubringen. Die Formularlotsen bilden ein ehrenamtliches Angebot im Mehrgenerationenhaus, das Hilfesuchende kostenlos beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen unterstützt. Eine Rechtsberatung wird explizit nicht angeboten. Alle 14 Tage, am ersten und dritten Dienstag im Monat von 10 bis 12 Uhr, sowie am ersten und dritten Donnerstag im Monat von 17 bis 19 Uhr, bieten die Freiwilligen diesen Service an.