Neujahrskonzert in St. Marien

Ellern-Quartett und Johanna Krödel treten auf

Mellendorf. In bewährter Tradition ist es gelungen auch für das Neujahrskonzert 2011 ein adäquates Quartett mit Mezzosopran zu gewinnen. Das Ellern-Quartett gründete sich im Frühjahr 2009 anlässlich eines Kammermusikkurses beim Nomos-Quartett. Es setzt sich aus Absolventen der Hochschule für Musik und Theater Hannover zusammen, die auf eine langjährige Auftrittserfahrung zurückblicken können. Seit Herbst 2009 gibt das Ensemble, bestehend aus Johanna Krödel, Mezzosopran, Guido Eva, Violine, Lisa Hinnersmann, Violine, Simon Streuff, Violine und Amelie Birkner, Violoncello, regelmäßig Konzerte in Hannover und Umland. Außerdem war das Ellern-Quartett bei einem Projekt des Graffitimuseums und bei Studio- und Liveproduktionen der Band „The Hirsch Effekt“ beteiligt. Durch die Sängerin Johanna Krödel wird das Ensemble zu einem vielseitigen Quintett, dass durch Facettenreichtum und lebendigen Ausdruck besticht. Eintritt: acht Euro Vorverkauf, Vorverkaufsstellen, Büchezehn Euro.