Neuwahl zum Jugendparlament

Wahlvorschläge bis zum 7. September einreichen

Wedemark. Nach der Satzung des Jugendparlamentes der Gemeinde Wedemark vom 1. September in der ab 1. August 2012 geltenden Fassung wird das Jugendparlament neu gewählt. Die Wahl wird als reine Online-Wahl durchgeführt.
Die Stimmabgabe ist online möglich ab Montag, 22. September 2014. Als letztmöglicher Termin zur Stimmabgabe (Wahltag) wird Sonntag, 12. Oktober 2014, 18 Uhr, festgesetzt. Wahlberechtigt und wählbar sind alle Wedemärker Einwohnerinnen und Einwohner, die am 12. Oktober 2014 das 14. Lebensjahr vollendet und das 22. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und am Wahltag seit mindestens drei Monaten mit Hauptwohnsitz im Gemeindegebiet gemeldet sind.
Alle Wahlberechtigten erhalten ab 12.09.2014 eine Wahlbenachrichtigung unter Mitteilung der einmalig nutzbaren Zugangsdaten zur Teilnahme an der Wahl.
Hiermit wird zur Einreichung von Wahlvorschlägen zur Wahl des Jugendparlamentes aufgefordert. Wahlvorschläge können von wahlberechtigten Personen bis Sonntag, 7. September 2014, formlos bei der Gemeinde Wedemark, Mellendorf, Fritz-Sennheiser-Platz 1, 30900 Wedemark, eingereicht werden. Die Wahlvorschläge müssen folgende Angaben über die Kandidatin oder den Kandidaten enthalten: Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Anschrift. Jeder Wahlvorschlag muss eine Zustimmungserklärung der vorgeschlagenen Person enthalten. Ein unverbindlicher Vordruck für Wahlvorschläge sowie Informationen über die Jugendparlamentswahl stehen im Internet unter www.wedemark.de zur Verfügung und können darüber hinaus angefordert werden bei:
Gemeinde Wedemark, Team Zentrale Dienste, Fritz-Sennheiser-Platz 1, 30900 Wedemark, Tel. 05130 581-226, Telefax 05130 581-11226, E-Mail Wahlen@Wedemark.de.