Noch fünf Plätze frei

imagos Reise zur Kunst

Bissendorf. Im Rahmen seiner Reisen zur Kunst bietet der imago Kunstverein am Sonnabend, 12. Oktober, eine Busfahrt nach Lübeck. Unter fachkundiger Führung werden gleich zwei Ausstellungen besucht, die ganz im Zeichen einer Annäherung von Literatur und Kunst stehen: Das Günter-Grass-Haus präsentiert in einer Sonderausstellung Gedichte, Plastiken und Zeichnungen von Markus Lüpertz.Unter dem Titel »Unruhe im Olymp« zeigt der ebenso einflussreiche wie polarisierende „Malerfürst“ seine Arbeiten als filigranes, poetisches Gesamtkunstwerk. Im Museum Behnhaus Drägerhaus sind anschließend Künstler, deren eigentliche Wirkung im geschriebenen Wort liegt, als bildende Künstler zu entdecken. Es werden mit rund 150 Gemälden, Skulpturen und Arbeiten auf Papier, neun Literaten vorgestellt: Goethe, Ringelnatz, Victor Hugo, George Sand, Hans Christian Andersen, Wilhelm Busch, Justinus Kerner, Paul Scheerbart, Herta Müller.
Nach den Führungen durch beide Ausstellungen bleibt genügend Zeit für eigene Unternehmungen. Etwa ein Besuch der sehenswerten Dauerausstellung beider besuchten Museen, oder aber ein Bummel durch die Altstadt Lübecks, ein Café-Besuch bei Niederegger, vielleicht eine Shoppingtour durch die Hüxstraße, oder aber um 17 Uhr eine Orgelvesper in St. Jakobi? Abfahrt ist um 7.45 Uhr, Rückfahrt um 18.30 Uhr, Ankunft in Bissendorf gegen 20.45 Uhr. Der Reisepreis inklusive Eintritte und Führungen (jeweils zwei Gruppen) beträgt 49 Euro beziehungsweise 45 Euro für Mitglieder. Verbindliche Anmeldung bis 10. Oktober im Kunstverein oder unter Telefon (05130) 9549853, Fax 05130 9546277, email: info@imago-kunstverein.de.