Oktober-Kurzausflug

Mellendorf. Ziel des monatlichen Kurzausflugs der Wedemärker NaturFreunde ist am Donnerstag, 11. Oktober, das Deutsche Stickmustermuseum in Celle. Hierzu treffen sich die Teilnehmer um 9.10 Uhr am Bahnhof Mellendorf, um mit der Bahn nach Celle und dort per Stadtbus zum Museum zu fahren (nach Absprache ist der Einstieg an einer anderen Bahnstation möglich). Im Palais im Prinzengarten präsentiert sich eine der umfangreichsten und schönsten Privatsammlungen unter anderem von bäuerlichen, bürgerlichen und höfischen Stickmustertüchern von 1600 bis 1940. Die rund 2.000 Exponate dokumentieren über das rein Ästhetische hinaus beispielhaft Mädchenerziehung und Frauenkultur aus vier Jahrhunderten. Ein über lange Zeit versteckt und verleumdetes Erbe der Frauen wird als wichtiges Kulturgut begreifbar gemacht. Die Führung durch dieses weltweit einzige Spezialmuseum endet gegen 12 Uhr. Danach ist ein Spaziergang durch den Celler Heilpflanzengarten und über die Pfennigbrücke in die Innenstadt geplant. Ein Cafébesuch soll den Ausflug abrunden.
Nähere Informationen und Anmeldungen (maximal 20 Personen) bis spätestens Dienstag, 9. Oktober, bei der Organisatorin Ingrid Mehrmann unter Telefon (0 51 30) 4 05 18. Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Die Fahrt- und Eintrittskosten für Vereinsmitglieder betragen 14 Euro, für Gäste 17 Euro.