Ortsbürgermeisterin freut sich

Mellendorf. So viele Anbieter wie in diesem Jahr hat es auf dem Mellendorfer Weihnachtsmarkt am 5. Dezember lange nicht gegeben. Darunter befinden sich völlig neue kreative Handarbeiten und professionelles Kunsthandwerk, sowie die leckersten kulinarischen Genüsse. In diesem Jahr sind auch wieder zwei Schulklassen vertreten, die 8.1 der IGS mit ihrer Seifenmanufaktur und die 9.1 der Realschule Wedemark bietet eine Losbude und Brezeln an. Besonders freut sich die Ortsbürgermeisterin über die Teilnahme der Tagesförderstätte des Kinderpflegeheims. Christa Goldau: „Jetzt fehlen nur noch das passende Wetter und ganz viele Besucher".