Ortsräte beraten Haushalt und mehr

In Brelingen werden besonders viele Zuhörer erwartet

Wedemark (awi). Der Durchmarsch des Haushaltes durch die Ortsräte beginnt. Der Ortsrat Brelingen beschäftigt sich damit in seiner Sitzung am 24. November um 18.30 Uhr. Weil aber nicht nur dieser Punkt auf der Tagesordnung steht, sondern unter anderem auch die Stellungnahme der Gemeinde zum Regionalen Raumordnungsprogramm und es dabei um das umstrittene Thema Windpark in der Gemarkung Brelingen geht, tagt der Ortsrat diesmal nicht im Feuerwehrhaus, sondern im Foyer der Grundschule Brelingen.
Am Mittwoch, 25. November, befasst sich der Ortsrat Bissendorf-Wietze in seiner Sitzung um 20 Uhr in der Christophoruskirche ebenfalls mit dem Haushalt und dem Konzept zur räumlichen Verteilung der Wertstoffsammelplätze sowie dem Raumordnungsprogramm.
Der Ortsrat Wedemark I (Abbensen, Duden-Rodenbostel, Negenborn) kommt am Mittwoch, 18. November, um 19 Uhrim Gasthaus Knop zusammen. Auch hier stehen der Haushaltsentwurf und die Wertstoffesammelplätze, außerdem aber auch noch die geplante räumliche Erweiterung des Bodenabbaugebietes Papenburg in Negenborn und die Vorstellung aktueller NABU-Projekte an. Der Ortsrat Wennebostel tagt am Donnerstag, 19. November, um 20 Uhr im Gasthaus Bludau und diskutiert ebenfalls Haushalt, Raumordnungsprogramm und Wertstoffsammelplätze.