Ostereier gestalten

Mellendorf. Sorbische Ostereier entspringen einer alten Volkskunst und dem Brauch, an Ostern bemalte Eier und Ostersemmeln an die Kinder als Patengeschenk zu vergeben. Noch heute wird in der Ober- und Niederlausitz dieser Brauch neben anderen traditionellen Bräuchen ausgeübt und es werden sogar alljährlich Wettbewerbe für das schönste Osterei ausgetragen. Die sorbischen Ostereier-Verziertechniken erfolgt durch Wachs, bossieren, kratzen und ätzen. MINERVA (Allerhop 23 in Mellendorf) bietet die Möglichkeit an diese Kunst zu erlernen, und zwar am 8. März, von 16 bis 18 Uhr sowie am 15. März von 19.30 bis 21 Uhr. An den Nachmittagen sind Kinder auch recht herzlich willkommen. Interessiert bringen bitte sechs glatte frische Eier (nicht ausblasen!) möglichst mit weißer Schale, einen Esslöffel, Tücher, eine Schürze und einen Bleistift mit. Weitere Infos sowie eine Anmeldung unter Telefon 79 09 37.