Ostereierschießen

Bissendorf. Zusammen mit dem Königsschießen und dem Wettkampf um den Dorfpokal gehört das jährliche Ostereierschießen zu den großen Veranstaltungen der Schützengesellschaft Bissendorf, zu denen alle Bissendorfer Einwohner in das Schützenhaus am Mühlenberg eingeladen sind. Damit auch der Nachwuchs – ab zwölf Jahre – teilnehmen kann wird, wie schon im Vorjahr, nicht mit dem KK-Gewehr sondern mit dem Luftgewehr, sitzend aufgelegt, geschossen. Jeder Teilnehmer erhält zunächst fünf Schuss. Davon werden die beiden besten Teiler addiert und gewertet. Um das Ergebnis zu verbessern kann beliebig nachgelöst werden. Es geht aber nicht nur um frische Ostereier, sondern auch um einen schönen Wanderpokal, der an die Teilnehmerin oder den Teilnehmer mit dem besten Einzelteiler übergeben wird. Das diesjährige Ostereierschießen findet am 17.März ab 19 Uhr im Schützenhaus der SG Bissendorf, gegenüber der Mehrzweckhalle statt. Meldeschluss ist um 20.30 Uhr. Gegen 21 Uhr ist die Siegerehrung mit anschließendem gemeinsamem Eieressen geplant. Fragen beantwortet der Schießsportleiter Dirk Pluschke Telefon 05130/ 40311 und 586910