Qi Gong für Fortgeschrittene

vhs bietet Kursus in Burgwedel an

Wedemark. Die vhs Hannover Land bietet an zehn Montagabenden ab 28. Februar jeweils von 9 bis 10.30 Uhr in der vhs in Burgwedel, Auf dem Amtshof 8, einen Aufbaukurs „Qi Gong & Taoistische Meditation - Wege der Harmonie“ (V.-Nr.: D950587) unter der Leitung von Ursula Haber an. Ein weiterer Aufbaukurs „Qi Gong“ (V.-Nr. D950597) findet an zehn Montagabenden von 18 bis 19.30 Uhr in der vhs in Mellendorf, Gilborn 6, statt. Qi Gong und Meditation sind zwei große Eckpfeiler der taoistischen Lebenspflege. Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen einfache, wirkungsvolle Übungen des Qi Gong. Sanfte fließende Bewegungen führen zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit, Verspannungen werden gelöst, die Beweglichkeit und die Körperhaltung werden verbessert. Darüber hinaus werden die Grundlagen der taoistischen Meditation vermittelt. Die Übungen dienen der Auflösung von Energieblockaden, dem Abbau von negativem Stress, der Reinigung und Stärkung der lebenswichtigen Organe. Ziel ist die Harmonisierung des Körpers auf physischer und auf mentaler Ebene. Neue Teilnehmende werden um Rücksprache mit der Dozentin gebeten, den Kontakt vermittelt die vhs Hannover Land. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer 05032 9819-999, in jeder vhs-Geschäftsstelle oder unter www.vhs-hannover-land.de entgegengenommen.