Radtour zu den Ausgleichsflächen

Schwertmann führt Tour am Sonntag

Wedemark. Eine Radtour zu Ausgleichsflächen der Gemeinde Wedemark
bietet die Umweltschutzbeauftragte der Gemeinde, Ursula Schwertmann,
am Sonntag, 13. Juni,von 10 bis 13 Uhr an. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Bahnhof Mellendorf. Die Tour ist etwa 25 Kilometer lang. Bei der Ausweisung von Wohnbauflächen oder Gewerbegebieten muss der Eingriff in Natur und Landschaft laut Bundesnaturschutzgesetz ausgeglichen werden. In den letzten Jahren entstanden so in vielen Ortsteilen Naturschutzflächen. Im letzten Jahr wurden Ausgleichsflächen in Gailhof und Meitze besichtigt. In diesem Jahr sind die Flächen in Brelingen Schwerpunkt der Radtour. Es werden Flächen gezeigt, auf denen bereits Maßnahmen umgesetzt wurden, aber auch Flächen, die gerade angekauft wurden und noch entwickelt werden müssen.