Ratssitzung wird nachgeholt

Bissendorf. Die Sitzung des Gemeinderates Wedemark, die aus formalen Gründen kurzfristig abgesagt werden musste, wird am Mittwoch, 30. Mai, mit geänderter Tagesordnung nachgeholt. Beginn ist um 20 Uhr im Sitzungssaal des Bürgerhauses, Am Markt 1, in Bissendorf. Tagesordnungspunkte sind neben den üblichen Regularien die Übertragung  der Zuständigkeiten der Gemeinde Wedemark im Fahrlehrwesen und nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz und der Berufskraftfahrer-Qualifikations-Verordnung auf die Region, die Annahme von Spenden und Zuwendungen über 2.000 Euro, die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023, die Veräußerung eines Grundstückes im Gewerbegebiet Bissendorf, die Bestellung der Vertreter der Gemeinde Wedemark in Organisationen, Vereinen und Verbänden und die Feststellung von Ausschussbesetzungen. Die CDU hat zudem einen Antrag auf die Einrichtung akustischer Signale an Ampelanlagen eingebracht.