Ruhestörungen

Wedemark. Mehrere zum Teil erhebliche Ruhestörungen im Bereich Mellendorf beschäftigten in der Nacht zu Sonntag die Polizei. Zu einer gemeldeten Ruhestörung am Sonntagmorgen, 2 Uhr, in Bissendorf war der 51-jährige Verursacher trotz mehrmaliger Ermahnung durch die Polizei derart uneinsichtig geblieben, dass er kurzzeitig Ingewahrsam genommen werden musste und der Wache in Mellendorf zugeführt wurde. Darüber hinaus wurden Teile seiner Musikanlage sichergestellt, um die Ruhe zu gewährleisten. Der Verursacher muss mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige rechnen und die weiteren Kosten anlässlich der polizeilichen Maßnahmen übernehmen.