Sachbeschädigung

Mellendorf. Durch namentlich bekannte Zeugen wurde ein 40 Jahre alter Mann aus der Wedemark am Freitag gegen 14.50 Uhr am Fahrradständer am Bahnhof in Mellendorf beobachtet, wie er ein angeschlossenes Fahrrad beschädigte. Nachdem der deutlich alkoholisierte Mann durch die Zeugen angesprochen wurde, setzte er sich auf sein mitgeführtes Fahrrad und versuchte zu fliehen, was misslang. Eine hinzu gerufene Streifenbesatzung der Polizei Mellendorf führte einen Alkoholtest am mobilen Alkomaten durch. Dieser ergab einen Wert von 1,9 Promille. Im Anschluss wurde eine Blutentnahme beim Beschuldigten veranlasst. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Sachbeschädigung eingeleitet. Die Weiterfahrt mit dem Fahrrad wurde ihm untersagt.