Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Hellendorf. Wie in den vergangenen Jahren wurde am 17. November die Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge durchgeführt. Es sammelten die Kameraden der 2./FJgBtl. 152 (Patenkompanie), die Freiwillige Ortsfeuerwehr und die Soldatenkameradschaft. Die Sammlung erbrachte für den kleinen Ort beachtliche 1.650,40 Euro. Für fünf Jahre sammeln wurden Lutz Lindau und der Hauptfeuerwehrmann Karstjens mit der Bronzenen und für 15 Jahre sammeln Hartmut Pflüger und Stephan Schönhoff mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.