Seminar

Wedemark. Die Evangelische Erwachsenenbildung lädt an drei Montagen zu einem Seminar über Franz von Assisi und die Bettelorden mit Dr. Jan Olaf Rüttgardt, Pastor i.R., ins evangelische Gemeindehaus neben der St. Georgskirche in Mellendorf ein. Star ist am 8. November. Weiter geht es am 15. und 22. November, jeweils von 19.30 bis 21.30 Uhr. Es wird ein Unkostenbeitrag von 20 Euro erhoben. Die mönchische Reformbewegung der Zisterzienser endet im 13. Jahrhundert in großem Reichtum und wirtschaftlicher Macht. Die neu entstehenden europäischen Städte leben vom Fernhandel und entwickeln die Geldwirtschaft. Gegen die damit verbundene Ökonomisierung des weltlichen und kirchlichen Lebens erheben sich die Bettelorden. Für sie bilden christliche Frömmigkeit und gelebte Armut eine unzertrennliche Einheit. Am Anfang dieser Reformbewegung steht ein Kaufmannssohn aus der umbrischen Stadt Assisi. In einer Zeit erneuter umfassender Ökonomisierung des Denkens möchte das Seminar an drei Abenden die Begegnung und Auseinandersetzung mit dem charismatischen Erneuerer des Christentums Franz von Assisi und seiner geschichtlichen Wirkung ermöglichen.