Spannende Partie gegen Tewel

Marvin Eberlein.

SV Schwarmstedt gewann mit 5:4

Schwarmstedt. Die Gastgeber schienen noch das Straßenfest im Auge und in den Gliedern zu haben, denn ehe sie sich besahen, hatten die Gäste zwei Treffer erzielt.
Dies wirkte wie ein Aufputschmittel, denn mit einem Mal ging alles flüssiger, die Kombinationen klappten und so blieben weitere Treffer nicht aus. Marvin Eberlein markierte davon zwei Stück zum Ausgleich und Necvat Direk erhöhte kurz vor der Pause zum 3:2. Das gut leitende Schirigespann hatte keine Mühe mit der Partie, alles lief reibungslos und bis zum Schluss fielen noch drei Tore, zwei für die Gastgeber, geschossen von Dimitri Wolf und noch einmal Marvin Eberlein und eines für die Gäste. Vorschau: Am Pfingstwochenende ist spielfrei, der Termin des letzten Punktspiels der Saison gegen Soltau steht noch nicht fest. BILD: Marvin Eberlein