Spielhalle überfallen

Mellendorf. Montagmorgen gegen 3.25 Uhr haben zwei unbekannte Täter eine Spielhalle an der Kaltenweider Straße in Mellendorf überfallen und sind mit Geld geflüchtet.
Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die beiden mit schwarzen Sturmhauben maskierten Räuber die Spielothek betreten, eine allein anwesende 60-jährige Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Nachdem ihnen die Tageseinnahmen ausgehändigt worden waren, flüchtete das Duo mit der Beute zu Fuß in unbekannte Richtung.
Der Täter mit der Schusswaffe ist circa 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Er sprach akzentfrei deutsch und trug schwarze Oberbekleidung. Sein gleichaltriger Komplize ist circa 1,75 Meter groß und war beim Überfall ebenfalls schwarz gekleidet. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, setzen sich bitte
mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer (05 11) 1 09-55 55 in Verbindung.