Sportring tagt

Wedemark (awi). Der Sportring Wedemark lädt am Donnerstag, 27. März, um 19.30 Uhr zur Delegiertenversammlung ins Gasthaus Bludau in Wennebostel ein. Wichtigster Punkt sind Vorstandswahlen. Entscheidend ist, ob sich ein Kandidat für den bisher unbesetzten Posten des Veranstaltungswartes findet. Sollte das nicht der Fall sein, ist nämlich der Sportringvorsitzende Joachim Brandt nicht bereit, erneut für das Amt des ersten Vorsitzenden zu kandidieren. Neben der Position des Vorsitzenden ist auch die des zweiten Stellvertreters zu besetzen. Hierfür steht mit Winfried Leibner vom SV Resse ein Kandidat zur Verfügung. Wilfried Busche als ers-ter Stellvertreter steht in diesem Jahr nicht zur Wahl. Kassenwart Udo Bitterkleit hat signalisiert, noch einmal für zwei Jahre anzutreten. Zu besetzen ist außerdem der Posten des Pressewartes. Dieser ist jedoch nicht so entscheidend für die weiteren Geschicke des Sportrings wie der des Veranstaltungswartes, der unter anderem Themen- und Infoabend organsieren, einen Runden Tisch für Sportarten mit Gesprächsbedarf initiieren und Gemeindemeisterschaften in verschiedenen Sportart koordinieren soll, die dann von den Vereinen durchgeführt werden.