Straftaten aufgeklärt

Schwarmstedt. Die Polizei Schwarmstedt konnte jetzt eine Vielzahl von
Straftaten aufklären, die durch eine 20-jährige Frau und ihren
24-jährigen Begleiter begangen wurden. Beide kommen aus Walsrode und
haben zwischen Oktober 2009 und Februar 2010 diverse Straftaten
begangen, die sie zwischenzeitig größtenteils auch schon eingeräumt
haben. Das Paar war unter anderem in einen Kindergarten in Grethem
eingebrochen und hatte dort Bargeld, sowie eine Kamera entwendet. Des
Weiteren haben sie einen Einbruch in die Haupt- und Realschule in
Hodenhagen eingeräumt. Neben den Einbrüchen ist das Paar auch
geständig mehrere Ladendiebstähle im Bereich Soltau und Walsrode
begangen zu haben. Da die beiden Walsroder zudem noch angeben bei mehreren Landwirten Kartoffel- und Gemüsekisten, die auf den Höfen und an der Straße zum
Direktverkauf stehen, aufgebrochen zu haben, bittet die Polizei
mögliche Geschädigte und Zeugen sich bei der Polizei Schwarmstedt
unter der Telefonnummer 05071/511490 zu melden. Als mögliche Tatorte für die Aufbrüche dürften insbesondere die Ortschaften Norddrebber und Grindau im Bereich der Samtgemeinde Schwarmstedt, sowie Stöckendrebber, Vesbeck und Amedorf aus dem Bereich der Stadt Neustadt und Eickeloh in Frage kommen.